4,5 Blätter · Young Adult

Rezension – Kiss me in New York: A Winter Romance

Kiss me in New York – A Winter Romance

Kiss me in New York - A Winter Romance


Autorin:
Catherine Rider
Originaltitel: Kiss me in New York – A Winter Romance
Seitenzahl: 320
Verlag: cbt
Genre: Young Adult
Preis: 12,99€

 

Erster Satz

„Ein gebrochenes Herz verändert so manches.“

Inhalt
„Wie man in zehn Schritten über den Ex hinwegkommt“ ein Ratgeber der wirklich hilft?
Charlotte muss aufgrund von ausfallenden Flügen Heiligabend am New Yorker Flughafen verbringen. Als Entschädigung bekommt sie einen Hotelgutschein. Doch die frisch verlassene Charlotte kann sich weitaus Besseres vorstellen, als allein in einem Hotelzimmer Heiligabend zu verbringen und womöglich noch über ihren Ex nachzudenken. Zufällig bekommt sie mit, wie ein Mädchen, direkt am Flughafen, vor aller Augen mit ihrem Freund Schluss macht. Und da hat sie die Idee: Zusammen mit dem ebenfalls frisch gebackenen  Solo verbringt Charlotte nun den Heiligabend. Gemeinsam arbeiten sie die zehn Schritte des Ratgebers ab und versuchen über ihre Ex-Partner hinwegzukommen. Das Abenteuer der zwei wird lustig, interessant und birgt so manche Herausforderung! Werden sie es schaffen durch den Ratgeber und mit gegenseitiger Hilfe wieder glücklich zu werden?

Schreib-Stil
Der Schreibstil hat sich super leicht gelesen. Er war flüssig und angenehm. Die Kapitel wechseln zwischen den zwei Protagonisten, Charlotte und Anthony, was mir sehr gut gefallen hat, denn so konnte man die verschiedenen Ansichten, Meinungen und Gefühle beider aus nächster Nähe mitbekommen.

Charaktere
Charlotte: Charlotte kommt eigentlich aus England und war für ein halbes Jahr in den USA, New York, in der Schule. Später hat sie vor in New York an der Colorado University zu studieren. Dieses Auslandsjahr brachte ihr auch ihre erste große Liebe, Colin, dieser hat Charlotte jedoch, zwei Wochen vor ihrem Flug nach Hause, verlassen.
Sie hat einen typisch britischen Akzent, worüber sich die Amerikaner immer wieder amüsieren. Ihr Teint ist hell und sie ist ein absolut liebenswürdiges Mädchen, das mir sofort von Anfang an sympathisch war.

Anthony: Anthony wurde direkt am Flughafen von seiner Freundin sitzen gelassen und ist kurzerhand wieder solo. Er ist ein typischer Brooklyner und hat eine tolle Persönlichkeit. Am Anfang war er sehr verschlossen, aber im Laufe des Buches hat er sich immer mehr geöffnet und wurde zunehmend sympathischer.

Cover und Titel
Das Cover versetzt einen sofort in Weihnachtsstimmung! Es ist einfach wunderschön und macht Lust auf Lesen. Die Bilder sind sehr inspirierend, was kann man noch mehr sagen 😀 das Cover ist einfach zauberhaft. Der Titel verspricht schon eine tolle Winter Romanze und genau diese wird es auch!

Fazit
Erst einmal, ich kann es nicht oft genug sagen, das Cover ist einfach wunderwunderschön! Und die Geschichte an sich hat mir auch total gute gefallen! Es ist eine typische Liebesgeschichte, die einfach wunderschön in Worte verfasst wurde. Das Buch war zu keiner Zeit langweilig und ich war immer wieder aufs Neue gespannt, welchen Schritt die zwei als nächstes erledigen müssen. Die Idee hinter dem Roman gefällt mir richtig gut und wurde auch toll umgesetzt. Die Gefühle wurden toll zum Ausdruck gebracht und beim Lesen wurde es einem direkt warm ums Herz.

Lieblingszitat

„Kurz darauf  finde ich mich an eine Wand gelehnt wieder – weit entfernt vom Mistelzweig – und werde gerade heftig von Rudolph the Red-nosed Reindeer angeflirtet“

– Charlotte, S. 173

 

Würden wir dort gerne leben?
„Kiss me in New York – A Winter Romance“ ist mal wieder ein Gegenwartsroman in der ganz normalen Welt. Und wie ihr wisst, leben wir dort ja schon 😉 Aber New York an Weihnachten zu sehen wäre bestimmt mal toll! War von euch schon mal jemand in New York? 🙂

 

4,5 Blätter

Quelle Zitate – Autorin: Catherine Rider. Titel: Kiss me in New York – A Winter Romance. Verlag: cbt.

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Kiss me in New York: A Winter Romance

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s