3,5 Blätter · Fantasy · Young Adult

Rezension – In deinen Augen

Band 3: In deinen Augen

In deinen Augen

 

Autorin: Maggie Stiefvater
Originaltitel: Forever
Seitenzahl: 490
Verlag: script5
Genre: Fantsy/Young Adult
Preis: 18,90€

 

Erster Satz

„Ich kann leise sein, so leise.“

 

ACHTUNG! Kann SPOILER zu den VORHERIGEN TEILEN enthalten!

Inhalt
Sam ist sich seiner Haut sicher und genießt sein Leben als Mensch. Er wartet darauf, dass Grace sich zurück verwandelt und sie gemeinsam den Sommer erleben können. Grace hat den Winter über als Wolf verbracht und muss schmerzlich feststellen wie schwer es ist, ihre Haut als Mensch zu behalten.
Als ein Mädchen tot in dem Wald aufgefunden wird, bricht Panik bei den Menschen in Mercy Falls aus und Tom Cupeler versucht mit aller Macht die Wölfe zu vernichten. Diese geraten immer mehr in Gefahr und letzendlich bleibt ihnen nichts anderes übrig als zu fliehen. Doch wie sollen es Sam, Cole, Grace und Isabel schaffen ein ganzes Rudel Wölfe umzusiedeln? Als wäre dies nicht schon schwer genug rennt, ihnen auch noch die Zeit davon.

Schreib-Stil
Im Vergleich zu den vorherigen Bücher, hat sich der Schreibstil meiner Meinung nach sehr verbessert. Ich finde die Dialoge nicht mehr so erzwungen und unecht wie in den Büchern zuvor.

Charaktere
Grace: Grace ist knapp dem Tod entronnen und lebt nun als Wolf in den Wäldern von Mercy Falls.

Sam: Sam ist in seiner menschlichen Haut sicher. Doch ohne Grace ist sein Leben kein wirkliches Leben. Mit jedem Tag hofft er, dass sie sich zurückverwandeln wird und sie den Sommer endlich gemeinsam genießen können.

Shelby: Gott, also wirklich dieser Charakter ist ganz weit oben auf meiner „Nicht mögen“ – Liste. Sie ist sehr verbittert und von Wut zerfressen und andere müssen unter ihr leiden. So wirklich gehört sie dem Rudel gar nicht mehr an, sie ist eher ein Schatten, der um das Rudel schleicht.

Cole: Ich glaube Cole ist zu einem meiner Lieblingscharaktere geworden. Zugegeben am Anfang mochte ich ihn nicht besonders, aber er hat eine Wahnsinns Entwicklung durchgemacht und war letztendlich eine sehr große Hilfe und ein toller Freund.

Cover und Titel
Die Farben des Covers passen perfekt zum Frühling, die Jahreszeit, die gerade in dem Buch ist. Grace und Sam passen wie schon bei den beiden vorherigen Covern einfach perfekt dazu. Auch den Titel finde ich sehr toll und passend zum Buch ausgewählt, da die Wölfe als Wölfe ja immer noch ihre menschlichen Augen behalten.

Fazit
Im Vergleich zu Band eins und zwei hat mir der dritte eindeutig am besten gefallen. Die Entwicklung von Cole fand ich sehr schön und die starke Freundschaft zwischen Rachel und Grace hat mir auch sehr gut gefallen. Das Buch war voller Spannung geschrieben und ich habe mit Sam und Grace richtig mitgefiebert als es an das Umsiedeln der Wölfe ging. Grace hat einige schwere Momente in dem Buch wo sie mir richtig leidgetan hat. Aber hier wurde wieder wunderschön deutlich wie viel Liebe zwischen ihr und Sam steckt und, dass diese durch nichts gebrochen werden kann. Cole hat sich zu einem richtigen Wissenschaftler entwickelt seine Entwicklung vom eigentlichen Selbstmörder und der Besessenheit, sein Leben in Wolfsgestalt zu führen, hat mir sehr gut gefallen. Alles in allem hat mir dieser Teil der Trilogie sehr gut gefallen.

Würden wir dort gerne leben?
Also mittlerweile ist Mercy Falls ganz schön gefährlich geworden und ich glaube als Wolf würde ich dort nicht unbedingt leben wollen…

 

3,5 Blätter

Quelle Zitate – Autorin: Maggie Stiefvater. Titel: In deinen Augen. Verlag: script5.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s