4,5 Blätter · Fantasy · Young Adult

Rezension – Dämonentochter. Verlockende Angst

Band 2: Dämonentochter – Verlockende Angst

Dämonentochter 2

 

Autor: Jennifer L. Armentrout
Originaltitel: Pure
Seitenzahl: 479
Verlag: cbt
Genre: Fantasy/Young Adult
Preis: 8,99€

 

Erster Satz

„Ich starrte an die Decke der Turnhalle, und kleine schwarze Punkte tanzten mir vor den Augen.“

Inhalt
Das neue Schuljahr hat begonnen und Alex hat es geschafft aufzuholen und ihre Ausbildung am Covenant fortzusetzen. Dennoch hat sie noch zusätzliche Trainingsstuden mit Aiden, der ihre Gefühle komplett durcheinander bringt. Und, zu allem Überfluss auch mit dem ersten Apollyon Seth, der sich mehr und mehr in ihrem Leben breit macht.  Neben dem normalen Schulstress machen jetzt auch noch Daimonenangriffe dem Covenant zu schaffen. Die Angriffe verursachen strengere Regeln und nicht jeder ist damit einverstanden. Alex Anhörung vor dem Rat steht vor der Tür, doch ihr Besuch in New York ist alles andere als nur ein Besuch, auf sie werden Angriffe verübt.

Schreib-Stil
An dem Schreibstiel von Jennifer L. Armentrout kann man einfach nicht nörgeln. Ich liebe ihn und jedes Mal aufs Neue zieht er mich in seinen Bann und lässt mich voll und ganz in die Welt der Rein- und Halbblüter eintauchen.

Charaktere
Seth: Seth ist der erste Apollyon und bereitet Alex auf ihr Erwachen vor. Er wird von jedem Halbblut angeschmachtet, doch es scheint, dass er niemand anderen als sich selbst lieben könnte.

Aiden: Aiden fühlt eigentlich mehr für Alex als er sich eingestehen will. Er ist anders als alle anderen Reinblüter, denn ihm liegt Alex Leben am Herzen. Dennoch kann er es nicht vermeiden, dass er ihr weh tut.

Cover und Titel
Das Cover ist mal wieder sehr schön und passt, wie ich finde, auch sehr gut zu dem ersten Band. Bei dem Titel habe ich mich immer wieder gefragt, wie Angst verlockend sein kann und muss ehrlich sein, dass ich noch nicht ganz dahinter gekommen bin.

Fazit
Der zweite Band war ganz schön spannend und wie der erste hat er mir sehr gut gefallen. Das Liebesleben zwischen Aiden und Alex ist zum zerreißen, denn sie dürfen nicht zusammen sein und es sind einige Momente dabei, die einem das Herz schneller schlagen lassen, sowohl positiv als auch negativ. Und dann auch noch diese Sache mit Seth! Wirklich Seth und Alex können sich absolut nicht ausstehen, doch im Laufe des Buches verändert sich etwas und ich weiß noch nicht ob ich diese Veränderung gut oder schlecht finden soll. An manchen Stellen war ich wirklich fassungslos und dachte mir, das kann jetzt doch nicht wirklich ernst gemeint sein.
Ich glaube, ich könnte noch endlos weiterschreiben, aber zum einen will ich euch nicht spoilern und zum anderen würde diese Rezi dann endlos lang werden. Das Buch hat mir wirklich wahnsinnig gut gefallen und ich freue mich schon sehr auf den dritten Band.

Lieblingszitat

„Du hast bereits bewiesen, dass du mehr Würde besitzt, als ein Reinblut aufbringen könnte.“

– Aiden, S. 144

 

„Hör auf, die Hand zu schütteln wie eine verdammte Zaubertafel. Davon verschwindet die Rune nicht.“

– Seth, S. 301

Würden wir dort gerne leben?
Götter, Halbgötter, Reinblüter und Halbblüter. Hm, und nicht zu vergessen die normalen Sterblichen, die davon nichts wissen. Ich finde dort herrscht eine gewisse Ungerechtigkeit, vor allem den Halbblütern gegenüber, denn sie werden unterdrückt und sind weniger wert als Reinblüter. Ich muss sagen, dass mir dieser Umstand nicht besonders gefällt und ich glaube momentan würde ich dort noch nicht leben wollen.

 

4,5 Blätter
Quelle Zitate – Autorin: Jennifer L. Armentrout. Titel: Dämonentochter – Verlockende Angst. Verlag: cbt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s