4,5 Blätter · Fantasy · Young Adult

Rezension – Dämonentochter. Verwunschene Liebe

Band 4: Dämonentochter – Verwunschene Liebe

Dämonentochter 4

 

Autorin: Jennifer L. Armentrout
Originaltitel: Apollyon
Seitenzahl: 511
Verlag: cbt
Genre: Fantasy/Young Adult
Preis: 9,99€

 

Erster Satz

„Ich kochte vor Wut und brannte auf einen Kampf.“

Inhalt
Alex ist zum Apollyon erwacht und hat sich voll und ganz an Seths Gefühle und Willen verloren. Sie denkt was er denkt, fühlt was er fühlt und will das, was er will. Ihre eigenen Gedanken und Gefühle scheinen nicht mehr da zu sein. Doch noch sind sie nicht miteinander verbunden, denn Aiden und ihre Freunde halten sie gefangen. Durch geistigen Zwang gelingt ihr die Flucht und Aiden jagt ihr hinterher, zwischen ihnen tobt ein Kampf und Alex ist kurz davor, ihn umzubringen.

Schreib-Stil
Die Spannung und die Gefühle sind nach wie vor zum Greifen nahe. Jedes Mal wenn ich das Buch aufgeschlagen habe, war ich sofort wieder in der Situation drin und voll im Geschehen dabei. Der Schreibstil ist einfach fantastisch.

Charaktere
Alex: Alex ist zum Apollyon erwacht und hat sich voll und ganz an Seth verloren. Sie macht keine einfache Zeit durch und tief in ihr drin hat sich ihr wahres Ich verkrochen und kommt leider nicht ganz durch zu ihr. Sie verfügt nun über alle Elemente, sogar das Fünfte. Als sie es schafft eine Barriere zwischen sich und Seth aufzubauen, kommt die alte Alex wieder zurück. Schuldgefühle plagen sie und sie schämt sich für das, was sie angedroht und getan hat. Allerdings macht Alex durch das Erwachen auch eine Verwandlung durch, sie selbst wird erwachsener und handelt nicht mehr überstürzt und unbedacht. Viele Dinge sieht sie jetzt mit anderen Augen und nimmt so auch manche Sachen anders in Angriff. Vor allem dieser Wandel an ihr, hat mir sehr gut gefallen.

Seth: Seth scheint gar nicht zu merken, wie er von verschiedensten Personen beeinflusst und manipuliert wird. Er denkt, dass er Anerkennung bekommt, doch eigentlich wird er nur ausgenutzt. An einer Stelle taucht kurz der alte Seth wieder auf, aber ansonsten hat sich Seth in einen machhungrigen und besessenen Seth verwandelt, was wirklich schade ist..

Lea: Lea und Alex waren eigentlich ja immer Feinde Nr. 1. Doch in diesem Teil legen sie ihre Schlagabtäusche mal zur Seite und gehen gelegentlich normal miteinander um. Lea kann eigentlich ganz nett sein, wenn man hinter ihre zickige Fassade blickt. Durch ihre vielen Verluste hat sie sich verändert und möchte sich dafür auch rächen.

Cover und Titel
Kann man die Liebe wirklich als verwunschen ansehen? Da bin ich mir nicht ganz so sicher, wobei, vielleicht könnte man es sogar. Das Cover finde ich wieder sehr schön, die Blume in orange ist einfach traumhaft.

Fazit
Puh, die Spannung steigt immer weiter! Die Götter mischen sich ein, Alex steht unter dem Einfluss von Seth und Aiden’s Liebe zu ihr ist unerschütterlich. Es tauchen die ein oder anderen Charaktere auf, mit denen ich nicht gerechnet hätte, die mir aber sehr gut gefallen haben. Alex und ihre Freunde versuchen herauszufinden welcher Gott hinter Seth steckt und wie sie Seth aufhalten können. Um dies herauszufinden müssen sie in die Unterwelt.
Das Buch hat sich wieder sehr schön lesen lassen und ich konnte es nur schwer aus der Hand legen, wie eigentlich jedes Buch von Armentrout. Ich habe es genossen die Seiten zu lesen und bin voll und ganz in die spannende Welt von Alex und ihren Freunden eingetaucht.


Würden wir dort gerne leben?

Die Welt ist durch den Zorn der Götter halb zerstört, bzw. die ein oder andere Naturkatastrophe ist über die Erde gefegt, natürlich durch die Götter heraufbeschworen. Ich glaube da ist es nicht ganz so angenehm dort zu leben.

 

4,5 Blätter
Quelle Zitate – Autorin: Jennifer L. Armentrout. Titel: Dämonentochter – Verwunschene Liebe. Verlag: cbt

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Dämonentochter. Verwunschene Liebe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s