4 Blätter · New Adult & Erotik

Rezension – Raven Stone. Wenn Geheimnisse tödlich sind

Band 1: Raven Stone – Wenn Geheimnisse tödlich sind

Raven Stone - Wenn Geheimnisse gefährlich sind


Autorin:
Joss Striling
Originaltitel: Storm and Stone
Seitenzahl: 416
Verlag: dtv
Genre: Young Adult
Preis: 16,95€

 

Erster Satz

„Ein blaues Auge.“

Inhalt
Raven ist ein Bisschen anders als die anderen an ihrer Schule. Naja, eigentlich ist der einzige  Unterschied, dass sie keine reichen Eltern hat und nur aufgrund eines Stipendiums an der Privatschule ist. Raven macht das nichts aus, denn mit ihrer besten Freundin Gina übersteht sie alles. Als das neue Semester beginnt, ereignen sich jedoch komische Dinge. Raven wird plötzlich von allen gemobbt und ihre beste Freundin ist nicht pünktlich zum Schulstart zurückgekommen.
Kieran ist neu an der Schule. Er scheint unnahbar, dennoch bleibt nur Kieran, dem sie noch vertrauen kann. Raven weiß nicht viel von ihm, außer dass er nichts als Ärger bedeutet und sie das Knistern zwischen ihm und ihr nicht länger ignorieren kann.

Schreib-Stil
Joss Stirlings Schreibstil ist wie immer flüssig. Er lässt sich sehr gut lesen und ich bin sofort in die Geschichte eingetaucht. Die Autorin schreibt mit Witz und viel Gefühl.

Charaktere
Raven: Raven lebt bei ihrem Opa und geht auf eine Privatschule. Sie liebt das Tanzen und ist eine durchschnittliche Schülerin. Ihr Opa ist ihr einziger Angehöriger und ihn vergöttert sie. Raven hat nicht viele Freunde und bleibt sich selbst immer treu. Sie kann sich zur Wehr setzen und ist definitiv nicht auf den Kopf gefallen. Was Raven jedoch überhaupt nicht leiden kann ist, wenn man nicht ehrlich zu ihr ist.

Kieran:
Kieran ist eher ein stiller Typ, der sehr naturwissenschaftlich veranlagt ist. Bisher konnte noch kein Mädchen seine Aufmerksamkeit erregen, bis er auf Raven trifft. Er ist nicht derjenige, der er vorgibt zu sein. Kieran ist ein sehr guter Schüler. Mit geisteswissenschaftlichen und künstlerischen Fächern kann er allerdings eher weniger anfangen. Da er oft nur rational denkt, sind seine Gespräche häufig etwas kurz gehalten, außerdem kann er sich nicht besonders gut in andere Menschen hineinversetzen. In diesem Bereich macht Kieran allerdings eine tolle Wandlung durch.

Cover und Titel
Mir gefällt das Cover wirklich gut. Vor allem die Mischung aus Rosa und Schwarz finde ich toll. Die Rosen, die sich an der Seite des Covers hochranken, stehen in tollem Kontrast zu dem Schwarz.
Wie bei „Die Macht der Seelen“, ebenfalls von Joss Stirling, steht beim Titel der Name der Protagonistin im Vordergrund.

Fazit
„Raven Stone“ ist mal wieder ein gelungenes Buch der Autorin! Bereits ihre „Die Macht der Seelen“ Reihe, mit „Finding Sky“ als Auftakt, konnte mich restlos begeistern. Ich habe mich total auf das Buch gefreut und es konnte meine Erwartungen definitiv erfüllen. Raven befindet sich in einer richtig blöden Situation, in der wohl keiner stecken wollen würde. Aber sie meistert die Situation wirklich gut und lässt sich nicht unterkriegen. Allerdings ist mir das Ende ein wenig zu kurz geworden. Ich hätte gerne noch mehr über Raven und Kieran erfahren, vor allem, wie es jetzt weiter geht – was noch alles auf die beiden zukommt und was sie weiterhin gemeinsam erleben werden. Aber ich denke, das beantworten die Fortsetzungen – falls die Reihe wie die „Die Macht der Seelen“ Reihe aufgebaut ist.

Würden wir dort gerne leben?
In England? Ja, dort würde ich auf jeden Fall gerne leben – und mich würde absolut interessieren, bei wem ich bei den Yodas landen würde.

 

 

Quelle Zitate – Autorin: Joss Stirling. Titel: Raven Stone – Wenn Geheimnisse tödlich sind. Verlag: dtv

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension – Raven Stone. Wenn Geheimnisse tödlich sind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s